Android Travel Tutorial: Verwenden von Wi-Fi nur bei ausgeschaltetem 3G/4G

Wie Sie Roaming-Gebühren vermeiden können, indem Sie Wi-Fi einschalten, wenn Anrufe in Android ausgeschaltet sind.

Ein Telefon zu haben, das im Ausland funktioniert, ist großartig und alles, aber es kann auch ein zweischneidiges Schwert sein. Mit Roaming-Gebühren, die einen Arm, ein Bein und vielleicht Ihr Erstgeborenes kosten, wollen Sie Ihr heimisches Telefon im Ausland wirklich nicht so viel für Anrufe oder Daten nutzen, es sei denn, Sie sind der Pharao von Ägypten oder haben Warren Buffets Taschen.

Um versehentliche Roaming-Gebühren zu vermeiden, entscheiden sich einige Leute dafür, ihr Telefon einfach auszuschalten oder alle drahtlosen Funktionen zu deaktivieren. Aber was ist, wenn Sie die Wi-Fi-Funktion Ihres Smartphones einfach nutzen wollen, um im Internet zu surfen, E-Mails zu checken oder Karten im Ausland zu verwenden, ohne die Kosten für unbeabsichtigte Anrufe oder Datenroaming-Gebühren zu tragen? Für Android-Nutzer ist die Lösung einfacher, als Sie vielleicht denken.

Hier ist eine schnelle Möglichkeit, Ihre 3G- oder 4G-Verbindung auszuschalten, während Sie Wi-Fi eingeschaltet lassen, was ich auf einem Samsung Galaxy-Handy mit Android 6.0.1, auch bekannt als Marshmallow, getestet habe. Keine Sorge, für Leute, die ein älteres Android-Handy benutzen. Ich habe auch getestet, wie man dasselbe mit einem Android 4.3 und 2.1 macht.

Die folgenden Anweisungen sollten unabhängig davon gelten, wer Ihr Android-Handy hergestellt hat:

Samsung, Google, Huawei, Xiaomi, etc.

Das Ausschalten einer 4G- oder 3G-Mobilfunkverbindung beim Einschalten von Wi-Fi ist mit neuen Android-Betriebssystemen wie Marshmallow denkbar einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Settings App zu öffnen, indem Sie entweder zu Ihren Anwendungen gehen oder vom oberen Rand des Startbildschirms nach unten springen. Es wird durch das Bild eines Zahnrades dargestellt.

Tippen Sie unter Wireless und Netzwerke einfach auf den Flugzeugmodus, um alle Ihre Verbindungen zu deaktivieren. Dann tippen Sie auf Wi-Fi und schalten Sie es einfach ein. Voila, du kannst loslegen. Was ist mit älteren Versionen des Android-Betriebssystems? Hey, wir haben auch für dich gesorgt.

Für Android 4.3:

Starten Sie die Settings App auf Ihrem Handy. Es ist dasjenige, das wie ein Zahnrad aussieht. Sobald es gestartet ist, stellen Sie sicher, dass Sie sich entweder im Abschnitt Netzwerkverbindungen oder einfach nur Verbindungen befinden. Es ist dasjenige, in dem Sie die WLAN-Einstellungen für Dinge wie Wi-Fi und Bluetooth anpassen können.

Sie sollten eine Option für Weitere Netzwerke sehen. Tippen Sie darauf, als ob Sie es so meinen.
Sie werden eine Option für den Flugzeugmodus sehen. Vergewissern Sie sich, dass diese Option aktiviert ist und Ihre 3G- oder 4G-Verbindung je nach Anbieterdienst deaktiviert wird.

Von hier aus kannst du zwei Dinge tun. Einer davon ist, zum vorherigen Menü zurückzukehren und Wi-Fi auf die Ein-Position umzuschalten. Wenn Sie aus irgendeinem Grund vorher im Startbildschirm landen, können Sie bei einigen Android-Handys auch von oben nach unten streichen, um ein Schnellmenü aufzurufen. Von dort aus sollten Sie auch Wi-Fi einschalten können.

Für Leute mit einem älteren Android-Smartphone mit 2.1, hier ist, was Sie tun:

Tippen Sie zunächst auf Ihre Settings-App (oder das Symbol, wenn Sie eine Verknüpfung auf einem Ihrer Startbildschirme haben). Es ist dasjenige, das wie ein Zahnrad oder Zahnrad aussieht. Dadurch wird das Menü Einstellungen angezeigt.

Tippen Sie in Ihrem Einstellungsmenü auf Drahtlos und Netzwerk.

Sie sollten nun eine Liste der drahtlosen Menüs sehen. Tippen Sie auf den Flugmodus – auch allgemein bekannt als Flugzeugmodus -, um alle drahtlosen Verbindungen zu deaktivieren. Du wirst wissen, dass es funktioniert, weil du ein Flugzeugsymbol in deiner Benachrichtigungsleiste findest.

Toll, jetzt bekommst du keine eingehenden Anrufe mehr. Aber warte! Jetzt funktioniert auch Ihre Wi-Fi-Verbindung nicht mehr. Gut gemacht, Jason, du normaler Einstein. Wartet auf eure Pferde, denn wir sind noch nicht fertig. Tippen Sie im gleichen Untermenü für drahtlose Kommunikation auf Wi-Fi-Einstellungen.

Klicken Sie auf die Option, um Wi-Fi einzuschalten.

Schauen Sie sich Ihre Benachrichtigungsleiste auf Ihrem Startbildschirm noch einmal an. Sie werden immer noch das Flugzeugsymbol eingeschaltet haben, was darauf hinweist, dass Sie keine Anrufe erhalten werden. Sie werden aber auch ein Wi-Fi-Signalsymbol sehen. Voila! Jetzt können Sie sich mit einem Wi-Fi-fähigen Router oder Hotspot verbinden, ohne sich Gedanken über Roaming-Gebühren machen zu müssen.

Natürlich gibt es mehr als eine Möglichkeit, Wi-Fi zu aktivieren, während eingehende Anrufe deaktiviert werden. Sie können sogar einige Anwendungen finden, die versprechen, das Gleiche zu tun. Aber persönlich ist dies der einfachste, unsinnigste Weg, den ich gefunden habe, dies zu tun. Wie immer, zögern Sie nicht, eine E-Mail zu senden, wenn Sie Fragen, Anregungen oder Kommentare haben.